Innovationsgutschein B Hightech

Das erfolgreiche Förderinstrument "Innovationsgutscheine für kleine und mittlere Unternehmen" wurde im Januar 2012 um einen speziellen Innovationsgutschein für Startup-Unternehmen aus dem Hightech-Bereich erweitert. 

Die Erweiterung um den „Innovationsgutschein B Hightech“ soll vor allem der Frühphasenförderung von Hightech-Unternehmen dienen, um diese schnell an Absatzmärkte und eine Unternehmensfinanzierung heranzuführen. 

Gefördert werden mit dem „Innovationsgutschein B Hightech“ Innovationsvorhaben aus Hightech-Branchen mit folgenden vier Schwerpunktthemen: 

  • Nachhaltige Mobilität 
  • Umwelttechnologie, erneuerbare Energien und Ressourceneffizienz- 
  • Gesundheitswirtschaft/Lebenswissenschaften 
  • IKT, Green IT intelligente Produkte

Beim Gutschein „B Hightech“ erhöht sich die Fördersumme des bisherigen Gutscheins B von 5.000 € auf 20.000 € (Förderquote 50%). Gefördert werden Hightech-Gründungen in der Vorgründungsphase und bis 3 Jahre nach Gründung. In begründeten Ausnahmefällen, die sich aus der Unternehmensentwicklung und der daraus resultierenden Förderbedürftigkeit ergeben, sind auch Unternehmen mit bis zu 5 Jahren nach Gründung antragsberechtigt.

Neben der Inanspruchnahme von Forschungs- und Entwicklungsdienstleistungen werden dabei auch Materialaufwendungen im Rahmen des Prototypenbaus bezuschusst. 

Anträge auf Innovationsgutschein B Hightech können fortlaufend eingereicht werden.

BilerChildrenLeg og SpilAutobranchen