KMU-Patentaktion (SIGNO - Schutz von Ideen zur gewerblichen Nutzung)

Was ist SIGNO?

Innovatives Denken und exzellente Forschungsergebnisse sind der Schlüssel für den weltweiten Erfolg deutscher Produkte. Ideen müssen aber auch geschützt werden – egal, ob sie an der Hochschule, im Unternehmen oder zu Hause entstehen. Mit der Förderinitiative SIGNO hilft das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi) Hochschulen, kleinen und mittelständischen Unternehmen sowie freien Erfindern bei der rechtlichen Sicherung und wirtschaftlichen Verwertung ihrer innovativen Ideen.

SIGNO steht für den Schutz von Ideen für die Gewerbliche Nutzung und umfasst drei Aktivitäten:

SIGNO-Hochschulen

Die Förderaktivität SIGNO-Hochschulen unterstützt sowohl mit der Verwertungsoffensive als auch mit der Strategieförderung einen schnellen und frühen Informationsaustausch zwischen Wissenschaft und Wirtschaft.

SIGNO-Hochschulen fördert die effiziente Zusammenarbeit zwischen Hochschulen und Unternehmen im Bereich des Wissens- und Technologietransfers von Forschungsergebnissen aus der Wissenschaft in die Unternehmen.

Hochschulen und andere öffentlich finanzierte Forschungseinrichtungen können hiermit neueste wissenschaftlich-technische Erkenntnisse auf kurzem Weg an die Unternehmen weitergeben. Durch frühen und schnellen Informationsaustausch können Wissenschaft und Wirtschaft gemeinsam erfolgreiche Innovationen sowie Strategien für den Markt entwickeln und verwerten.

SIGNO-Unternehmen

SIGNO-Unternehmen fördert mit der KMU-Patentaktion in einem bundesweiten Netzwerk von „SIGNO-Partnern“ kleine und mittlere Unternehmen bei der erstmaligen Sicherung ihrer Ergebnisse aus Forschung und Entwicklung durch gewerbliche Schutzrechte.

SIGNO-Erfinder

SIGNO-Erfinder fördert in einem ganzheitlichen Ansatz das kreative Potenzial von Erfindern und richtet sich dabei mit der Erfinderfachauskunft an erfinderisch tätige Menschen.

 

 

BilerChildrenLeg og SpilAutobranchen