Mikrokreditfonds Deutschland

Mit dem Mikrokreditfonds Deutschland verbessert die Bundesregierung für Kleinstunternehmen und Gründungen den Zugang zu Kapital. Der Fonds hat ein Volumen von 100 Mio. Euro aus dem Bundeshaushalt sowie aus dem Europäischen Sozialfonds. Zum Aufbau eines flächendeckenden Mikrokreditangebots in Deutschland wurde Ende 2009 die GLS Gemeinschaftsbank beauftragt, die mit Mikrofinanzinstituten und dem Deutschen Mikrofinanz-Institut kooperiert. Dieses Institut hat bis Ende 2012 64 Mikrokredit-Finanzierer akkreditiert, bei denen es sich überwiegend um private Organisationen und gemeinnützige Einrichtungen der Gründungsförderung handelt. Bis 2015 sollen über 15.000 Mikrokredite vergeben werden.

Der Fonds fördert den entsprechenden Aufbau von Mikrofinanzinstituten. Außerdem sichert er die Mikrokredite ab, so dass die GLS Bank die Kreditempfehlungen der Mikrofinanzinstitute umsetzen kann.

Weitere Informationen erhalten Sie hier:

MONEX - Mikrokredikte für Gründungen und kleine Unternehmen

BilerChildrenLeg og SpilAutobranchen