Startfinanzierung 80

Im Programm Startfinanzierung 80 werden Vorhaben von Existenzgründern*) und jungen Unternehmen mit einem Gesamtkapital-bedarf von bis zu 150.000 Euro gefördert. Die zinsverbilligten Förderdarlehen der L-Bank sind zusätzlich mit einer 80%igen Bürgschaft der Bürgschaftsbank abgesichert. Die L-Bank bietet die Startfinanzierung 80 in Zusammenarbeit mit der KfW Mittelstandsbank an. Für Investitionen in Baden-Württemberg verbilligt die L-Bank die ohnehin günstigen Sollzinsen des ERP-Gründerkredits-Universell zusätzlich. 

1. Was wird gefördert?

1.1 Förderfähige Vorhaben

Gefördert werden:

  • Vorhaben zur Existenzgründung durch Neugründung, Betriebsübernahme oder tätige Beteiligung
  • Vorhaben zur Existenzfestigung innerhalb von 3 Jahren nach Aufnahme der selbständigen Tätigkeit

Der Gesamtkapitalbedarf für das Vorhaben darf 150.000 Euro nicht überschreiten. Diese Höchstgrenze gilt auch, wenn mehrere Gesellschafter ein Unternehmen gründen.

1.2 Förderfähige Kosten

Gefördert werden Kosten für:

  • Erwerb von Grundstücken und Gebäuden
  • Bau- und Umbaumaßnahmen
  • Betriebsausstattung (Maschinen, Einrichtungen und Fahrzeuge)
  • Erwerbspreis für einen zu übernehmenden Betrieb oder Gesellschaftsanteil
  • Erstausstattung oder Aufstockung des Waren-, Material- und Ersatzteillagers
  • Bedarf an Betriebsmitteln (zum Beispiel Ausgaben für Löhne und Gehälter, Mietkosten, Unternehmer-lohn, Patentanmeldungen, Markteinführungskosten)

Ausgeschlossen ist die Umschuldung bereits bestehen-der Verbindlichkeiten. Nach Abschluss des Vorhabens ist die zweckentsprechende Verwendung nachzuweisen.

 

2. Wer wird gefördert?

Antragsberechtigt sind Existenzgründer und junge Unternehmen innerhalb von 3 Jahren nach Aufnahme der selbständigen Tätigkeit.

Gefördert werden gewerbliche Unternehmen aus Handwerk, Handel, Industrie, Dienstleistungs- und Kleingewerbe sowie Hotel- und Gaststättengewerbe. Ebenso gefördert werden die freien Berufe, auch selbstständige Heilberufe (zum Beispiel Ärzte, Zahnärzte, Tierärzte, Apotheker, Krankengymnasten). Voraussetzung ist, dass mindestens ein Gesellschafter die Antragsvoraussetzungen erfüllt.

BilerChildrenLeg og SpilAutobranchen